Kurzbericht: „Großschadenslage_Gemeindealarm;Alter Postweg;Uplengen“
Einsatzort: Gemeindegebiet Uplengen
Alarmierung: 18:20 Uhr
Einfahrt: 22:15 Uhr
Mannschaft: 17
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20 Jübberde
MTF Jübberde
VSA Jübberde
TLF 16-25 Remels
LF 8 Remels
ELW Uplengen
TSFW Hollen
TSF Selverde
TSF Bühren
TSF Groß- und Kleinoldendorf
TSF Groß- und Kleinsander
TSF Meinersfehn
TSF Neudorf
TSF Neufirrel
TSF Nordgeorgsfehn
TSF Oltmannsfehn
KTLF Spols-Poghausen
TSF Stapel
TSF Südgeorgsfehn
DLK 23/12 Wiesmoor
Polizei, Rettungsdienst
Einsatzkräfte alle Ortswehren der Gemeinde
FF Wiesmoor
Rettungsdienst
Polizei
Bericht: Aufgrund des starken Sturmes waren im Gemeindegebiet mehrere Bäume umgefallen. Die Zahl der Anrufe bei der Leitstelle erhöhte sich, so dass der Gemeindebrandmeister alle Ortswehren der Gemeinde alarmieren ließ. Es wurde eine temporäre Einsatzleitung bei der FF Remels eingesetzt und etwa 50 Einsätze abgearbeitet. Nach etwa vier Stunden konnte diese Einsatzleitung aufgelöst werden und die ersten Einsatzkräfte rückten wieder ein.