Verkehrsunfall Nr 2
Kurzbericht: „TH_VU_EP_Straße;Großsander Straße;Uplengen;zwei PKW frontal mit 100Km/h“
Einsatzort:
Groß-Sander, Groß-Sander-Str.
Alarmierung: 20:09 Uhr
Einfahrt: 00:50 Uhr
Mannschaft: 22
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20 Jübberde
MTF Jübberde
VSA Jübberde
TSF Groß- und Kleinsander
TLF 16/25 Remels
LF 8 Remels
ELW Uplengen
Polizei
Rettungsdienst
Einsatzkräfte
FF Jübberde
FF Groß- und Kleinsander
FF Remels
Polizei
Rettungsdienst
Bericht: Am Donnerstag Abend kam es auf der L24 (Groß-Sander) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich und eine Person schwer verletzt wurden. Auf gerade Strecke waren ein VW Fox und eine Mercedes C-Klasse frontal zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes in den Straßengraben geschleudert, der VW Fox kam auf der gegenüberliegenden Seite zum Stehen. Der Rüstwagen der Feuerwehr Leer wurde angefordert, um den Mercedes aus dem Graben auf die Fahrbahn zu stellen. Die Personen im Mercedes waren schwer eingeklemmt. Beide Fahrzeugführer waren so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Die Beifahrerin des Mercedes wurde nach einer Erstversorgung von der Feuerwehr befreit und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Im Anschluss wurde die Fahrbahn für die Unfallaufnahme großräumig ausgeleuchtet. Nach rund viereinhalb Stunden war der Einsatz dann beendet